PODCAST #4| Mach dich mal locker! Was bedeutet eigentlich Selbstliebe?

 In Uncategorized

In dieser Podcastfolge möchte ich dich dazu einladen, dich einfach mal von der Angel zu lassen und den ganzen Bullshit draußen, vor allem in den Sozialen Medien, für einen Moment zu vergessen. Selbstliebe ist nicht nur Spa-Tag und gut aussehen. Für mich ist das Konzept von Selbstliebe eher eine Lebenseinstellung statt ein Lifestyle. Eine Lebenseinstellung, in der ich einfach mal Mensch sein darf mit meinen Ecken und Kanten. Diese Ecken und Kanten liebevoll annehmen darf und mich einfach mal sein lassen darf wer ich bin. Mit allen meinen negativen Gedanken, allen meinen auch Neidern, Abwertungen, Vergleichen und sonstigen Dingen, die ich mir einrede und schnell wieder unterdrücken möchte. 

Wir mutieren immer mehr zu einer Gesellschaft, in der die oberste Prämisse „the goodlife“ ist, immer wieder lächelnde Fratzen, die dir einreden wollen, dass du es bisher noch nicht geschafft hast. „Good Vibes Only“ und so. 

In dem Moment, in dem du für dich entscheidest, auch deine „Bad Vibes“ zu lieben, sie kennen lernen zu wollen und auch die Ursachen an den Bad Vibes kennen lernen zu wollen, erlaubst du dir selber zu heilen. Du darfst nämlich Mensch sein und dazu gehören nun mal Scheißtage sowie die Wellen ins Meer. 

Für mich bedeutet Selbstliebe sich selber kennen lernen zu wollen. Es geht ums erkunden deiner Person, deines inneren Gemütszustands, deiner eigenen Welt und dich dafür anzunehmen, was auch immer du vermeintlich „hässliches“ an die feststellst. Ich lade dich dazu ein Neugierig zu sein. Genauso wie wir Kinder, die gerade Laufen lernen nicht abwerten, dass sie den ersten Schritt wieder nicht geschafft haben. Genauso lade ich dich dazu ein, dich nicht dafür abzuwerten, dass du menschlich bist. 

Ich möchte dich ermutigen, es dir zur Gewohnheit zu machen dich selber beobachten zu wollen und deinen Facettenreichtum mit liebevollen Augen wertzuschätzen. In meinem Konzept von Selbstliebe geht es darum, Wertzuschätzen wer du bist und wie du bist, wertschätzen der Realität, die du dir erschaffen hast und diese auch mal in Bezug auf dein Selbstbild in Frage zu stellen. 

Selbstliebe ist somit eine Einstellung, die du dir selber gegenüber hast und an der du die Möglichkeit hast, jeden Tag ein bisschen mehr über dich kennen lernen zu wollen. Damit du weißt wo deine Grenzen sind, damit du gesund mit anderen Menschen interagieren kannst, damit du von deinem Umfeld wertgeschätzt wirst. Das erreichst du nur, wenn du dich selber lernst wertzuschätzen und jeden Tag mehr zu akzeptieren ohne abwerten zu wollen. Und ja, es darf weiterhin Scheißtage geben, aber du wirst sehen, dass sie dir weniger aufs Gemüt schlagen, weil du weißt dass auch diese dazugehören. 

A M E N & N A M A S T E

Deine Mia 

Recent Posts

Leave a Comment

Mindset-Trolle Ade!

Damit ich dir den Test zuschicken kann, benötige ich deinen Namen und Email*


* Mit Abschicken des Formulars, wirst du in meinen zweiwöchigen Newsletter aufgenommen Über den Link in der Email, kannst du den Newsletter jederzeit abbestellen.

Contact Me

Teste deine hindernden Glaubenssätze, wie Perfektionismus, Selbstzweifel und Druck.

Hier geht’s zum Mindset-Trolle Test*


*Kein Spam! Mit Abschicken des Formulars, wirst du in meinen zweiwöchigen Newsletter aufgenommen Über den Link in der Email, kannst du den Newsletter jederzeit abbestellen.